Союз нерушимый республик свободных!

Zur Feier des Tages! Zur Feier des grandiosen 3:1!
Ein schönes Lied gesungen von der ukrainischen AkustikRagga-Band 5′nizza.

. . .

Гимн Советского Союза
слова Сергея Михалкова и Г. Эль-Регистана
Myзыкa A. B. Aлeкcaнpoвa


    Союз нерушимый республик свободных
    Сплотила навеки Великая Русь.
    Да здравствует созданный волей народов
    Единый, могучий Советский Союз!

    Славься, Отечество наше свободное,
    Дружбы, народов надежный оплот!
    Пapтия Лeнинa – cилa нapoднaя
    Hac к тopжecтвy кoммyнизмa вeдëт!

    Cквoзь гpoзы cилaя нaм coлнцe cвoбoды
    И Лeнин вeликий нaм пyть oзapил
    Ha пpaвoe дeлo oн пoнял нapoды,
    Ha тpyд и нa пoдвиги нac вдoxнoвил!

    Славься, Отечество наше свободное,
    Счастья народов надежный оплот!
    Пapтия Лeнинa – cилa нapoднaя
    Hac к тopжecтвy кoммyнизмa вeдëт!

Deutsche Übersetzung gibts hier, wobei 5′nizza nur die zwei ersten Strophen singt.


4 Antworten auf „Союз нерушимый республик свободных!“


  1. 1 Thomas 23. Juni 2008 um 7:23 Uhr

    Was hat denn der Sieg der russischen Nationalmannschaft mit den Sowjetrepubliken zu tun? Bist wohl jetzt doch dem Nationalen verfallen…

  2. 2 Butch Jonny 23. Juni 2008 um 9:00 Uhr

    nichts!!! deshalb ist es die melodie der russ. nationalhymne mit „alten“ längst vergessenen text. deshalb singen es ukrainer, die aber auch gar nix mit de neuen russ. nationalismus zu tun haben. und schließelich, deshalb ist es eine reggae/ragga version der hymne. das lied ist ein witz, eine ironie, eine mysikalische satire auf den russischen nationalismus, der die alte hymne, die lenin huldigt, der freiheit und den räten / sowjets und diese melodie einfach mit neuem nationalistischem text versieht… der künstlerische und ideoligische bruch passiert auf verbaler als auch auf musikalischer ebene…

    nichtsdestotrotz hat die russ. nationalmannschaft grandios gespielt und die absoluten em favoriten an die wand gespielt. rein fußballerisch kann schon von einem grandiosem sieg gesprochen werden!

    schon komisch, dass du mir irgendwelche nationalismen vorwirfst! das video beendet doch jede mögliche nationalistische interpretation und entlarvt diese als falsche fährte…

  3. 3 Thomas 23. Juni 2008 um 9:16 Uhr

    Das Lied klingt in der Tat nicht nationalistisch, aber dennoch kam die Ironie nicht besonders gut rüber. Dazu mag die Flagge der Sowjetunion auf der verlinken Seite beigetragen haben.

  4. 4 Butch Jonny 23. Juni 2008 um 10:27 Uhr

    das die ironie nicht rüberkommt mag daran liegen, dass es auf russisch gesungen ist. der text ist eben ein anderer, als der gerade aktuelle. aber auch der alte wird verballhornt und musikalisch verändert. dazu kommt, dass das video in einer mtv-ähnlichen show aufgezeichnet wurde… mensch könnte diese häufung von brüchen schon beinah surrealistisch nennen… die ironie ist (eigentlich) unübersehbar!

    jedem, der zu beginn sich als nationalist, oder auch stalinist / leninist… im beitrag wiederfindet, muss beimi anhören dieser absolut komisch und respektlos gesungenen hymne das kotzen kriegen. der muss sich doch mächtig verarscht fühlen!

    der link ist wirklich nicht schön. aber anders kommt mensch nu‘ mal nich an eine übersetzung ran. ansonsten gibts überall nur den nationalistisch-kapitalistischen text.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.