Wir brauchen ein wenig Anarchie!

. . .

ein wenig anarchie
joachim deutschland, 2005

    wir brauchen ein wenig anarchie
    messia, ach dich gabs doch wirklich nie
    ihr fürchtet euch vor der hölle
    ihr fürchtet euch vor dem teufel

    doch ich frag euch:
    wer mordet, wer tötet, wer vergiftet die welt

    wir brauchen eine funz im vatikan
    und als nächster ist das weiße häuschen dran
    ihr fürchtet euch vor bin laden
    ihr verurteilt den islam

    doch ich frag euch:
    wer mordet,wer tötet,wer vergiftet die welt
    wer lügt und wer raubt, der tut nur wie ihm gefällt

    es sind wir, die die regenwälder niedermähen
    es sind wir, die die rechte anderer völker übersehn

    wir morden, wir töten, wir vergiften die welt
    wir lügen, wir rauben, tun nur wie uns gefällt