Comments on: Venceremos! Mil cadenas habrá que romper! http://aka.blogsport.de/2009/01/22/no-pasaran-dresden-2009/ Berliner Assoziation für Theorie und Praxis Mon, 20 May 2019 13:21:28 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Antifa! We are in the same game! « Analyse, Kritik & Aktion http://aka.blogsport.de/2009/01/22/no-pasaran-dresden-2009/#comment-3912 Mon, 23 Mar 2009 10:10:21 +0000 http://aka.blogsport.de/2009/01/22/no-pasaran-dresden-2009/#comment-3912 [...] Ich hab mir gedacht, um auch meine Solidarität mit den polnischen Antifaschist_innen – egal ob Fußballfans oder Aktivist_innen – zu zeigen, stelle ich ein paar nette musikalische Perlen zusammen. Das Bandbreite geht von klassischem Oi-Punk der Junkers, über Pop-Punk von Bladi Loki, die aus dem Mobivideo zum Protest gegen den Nazi-Aufmarsch in Dresden bekannt sein dürften, bis zu verschiedenen Skafacetten von Skambomambo, Vespa, Cala Gora Barwinkow und Skampararas. Pidzama Porno, die Dinosaurier des polnischen Punks, die auch das Video zum heutigen Montag liefern, dürfen natürlich auch nicht fehlen. Obwohl sie bei mir eher durch einen schönen Folksong und einen chilligen Reggaetrack glänzen. Mein absoluter Favorit ist aber die Psio Crew. Eine andere sehr interessante Band ist Leniwiec. In ihrem Song Deportacja 68 setzen sie sich mit der antisemitischen Kampagne aus dem Jahr 1968 auseinander, die durch die regierende Kommunistische Partei Polens forciert wurde und zu einem erneuten Exodus jüdischer Pol_innen führte. [...] […] Ich hab mir gedacht, um auch meine Solidarität mit den polnischen Antifaschist_innen – egal ob Fußballfans oder Aktivist_innen – zu zeigen, stelle ich ein paar nette musikalische Perlen zusammen. Das Bandbreite geht von klassischem Oi-Punk der Junkers, über Pop-Punk von Bladi Loki, die aus dem Mobivideo zum Protest gegen den Nazi-Aufmarsch in Dresden bekannt sein dürften, bis zu verschiedenen Skafacetten von Skambomambo, Vespa, Cala Gora Barwinkow und Skampararas. Pidzama Porno, die Dinosaurier des polnischen Punks, die auch das Video zum heutigen Montag liefern, dürfen natürlich auch nicht fehlen. Obwohl sie bei mir eher durch einen schönen Folksong und einen chilligen Reggaetrack glänzen. Mein absoluter Favorit ist aber die Psio Crew. Eine andere sehr interessante Band ist Leniwiec. In ihrem Song Deportacja 68 setzen sie sich mit der antisemitischen Kampagne aus dem Jahr 1968 auseinander, die durch die regierende Kommunistische Partei Polens forciert wurde und zu einem erneuten Exodus jüdischer Pol_innen führte. […]

]]>