HORTE – linkes Jugendprojekt in Strausberg

Horte

Das Horte ist ein seit Jahren bestehendes alternatives Jugendprojekt in Strausberg, (40 km ordöstlich von Berlin, an der S5 gelegen) in welchem jeden Monat viele interessante Veranstaltungen organisiert werden und es dabei nicht nur einmal Ziel rechter Attacken war!

Das Horte, getragen durch den Verein Alternatives Jugendprojekt 1260 e.V., besteht seit 1995. Es entstand nach jahrelangem Kampf, um Freiräume für eine antirassistische, antikapitalistische, herrschaftsfreie Gesellschaft, aus der seit 1991 besetzten Villa Eckertstein in Strausberg. Wir verstehen uns als alternatives Zentrum für politische, künstlerische und soziokulturelle Gruppen und Einzelpersonen, das der kapitalistischen und politisch versumpften Welt etwas entgegensetzen will und solidarisieren uns im Zuge dessen mit Hausbesetzungen, politischen Bewegungen und Aktionen weltweit, die bestehende Herrschaftsverhältnisse angreifen um die Entwicklung emanzipativer, demokratischer Gesellschaften zu fördern. Das gesamte Haus, bestehend aus einer Kneipe, einem Konzertsaal, mehreren Werkstätten, Büros, Sport- und Proberaum, einer Bibliothek mit Internetzugang und einer Wohngemeinschaft, wird von jungen Menschen in unterschiedlicher Fluktuation selbst verwaltet. Es bietet einen Schutzraum für Menschen, die rassistischen, sexistischen Angriffen oder institutioneller Gewalt ausgesetzt sind. Jeden Montag 19.00 Uhr kann mensch sich im Kneipenplenum unabhängig von Alter, Ausbildung, Geschlecht oder Funktion im Haus, mit in die Gestaltung des Projektes einbringen. Bis jetzt gibt es neben den genannten Räumlichkeiten regelmäßig politische Veranstaltungen und Aktionen, Konzerte, Parties, Themenabende und mehrere inhaltlich arbeitende Gruppen. Wir freuen uns über neue Impulse und Menschen, denn um etwas zu verändern, ist die Partizipation von Vielen in gesellschaftspolitischen Prozessen notwendig. Wir versuchen Jugendliche dabei zu unterstützen, etwas eigenes auf die Beine zu stellen, sei es ein Konzert, einen Proberaum, kontinuierliche politische Arbeit oder eine Demonstration. Wir möchten in ständigem Austausch uns und andere dazu befähigen, sich kritisch mit ihrer Umwelt auseinander zu setzen und entgegen dem Konsum-Mainstream eigene Projekte zu schaffen.

Also besucht das Horte mal!
Die Leute werden sich bestimmt freuen!


1 Antwort auf „HORTE – linkes Jugendprojekt in Strausberg“


  1. 1 Tapete 30. Januar 2009 um 21:19 Uhr

    Kann ich nur bestätigen.
    Netter Laden, nur halt ziemlich weit draussen. Degegen ist das LaCasa Innenstadt…

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.