Alza il pugno – Solidarität & Sozialismus

Billy Bragg widmete den Titel There is power in a union im Filmtheater Babylon den für bessere Arbeitsbedingungen kämpfenden Babylonier_innen. Ich schließe mich dem an & ergänze diese solidarische Erklärung um einen Aufruf zur sozialen Revolution, zur Abkehr von der weichgespülten dolce rivoluzionaria.


5 Antworten auf „Alza il pugno – Solidarität & Sozialismus“


  1. 1 Thomas 02. März 2009 um 13:14 Uhr

    Krass, endlich geht die Revolution los. Bitte noch Zeit und Ort ergänzen!

    ;-)

  2. 2 kuba 02. März 2009 um 14:58 Uhr

    und in zwei listen eintragen:-)

  3. 3 Butch Jonny 02. März 2009 um 17:21 Uhr

    + + U R G E N T + +

    termin zur revolution -> 29. Februar, 24:12 Uhr

    + + L O S + +

  4. 4 jule 03. März 2009 um 1:07 Uhr

    Ups… verpasst. Blöd. ;-)

    Ich glaube das singe ich jetzt noch den ganzen Abend. Aber ein sehr schöner Ohrwurm.

  5. 5 Freunde der schwarzen Katze 03. März 2009 um 7:23 Uhr

    Na die Nicht-Haupstädter könnten sich ja schon mal in Frankfurt/Main warmtanzen. Auf der bundesweiten Demo am 28. März gibt es dort einen sozialrevolutionären Block unter dem Motto „Staat. Nation. Kapital. Scheiße. Für die soziale Revolution!“ Aufrufen tun u.a. diverse Antifagruppen, Syndikate der FAU, Ökolinx. Treffpunkt 12 Uhr Senckenberganlage / Beethoven Platz.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.