Archiv für Juni 2009

Ruhig auch ma‘ mit Balalaika ausrasten . . .

Julia Chicherina hat ordentlich Energie und vor allem ein schönes Gespür, wie sie ihre Musik live präsentieren kann. Ein super Lied, ein komischer Text, aber ich find ihn trotzdem gut. Und diese Version vor allem wegen der Balalaika, mit der auch die Cosmonautics ganz fein umgehen können . . .

Transgenialer CSD – Party, Politik und Homophobie

gay pride Am gestrigen Nachmittag fand der Transgeniale CSD statt. Unter dem Motto Toleranz? Nein Danke! Glitter ohne Grenzen! zogen circa 2.000 Menschen durch Friedrichshain und Kreuzberg. Am Rande der Demonstration griff eine Personengruppe um Bushido, dem wahrscheinlich untalentiertestem Rapper von Berlin, die Demonstration durch Verbalgerotze in seinem schlechten Rapstil und mit Flaschen an. GLADT stellte mehrere Anzeigen. (mehr…)

Terrorwarnungen, Polizeigewalt und kreativer Protest

Der Freundeskreis Videoclips hat eine Kurzdoku zur Massenbesetzung des Tempelhofer Feldes am vergangenen Samstag veröffentlicht und faßt den Protest gegen die immer noch nicht vollzogene Öfnung des Ex-Flughafens recht gut zusammen. Wie nicht anders zu erwarten war, sind dort weder eine Kieztaliban noch andere rote Terroristen zu sehen. Schwarzvermummte, Brandstifter_innen oder der ominöse black bloc ist nicht zu sehen. (mehr…)

Solidarität mit dem Arbeitskampf im Filmtheater Babylon!


Anfang Juni übergab die Betriebgruppe der anarchosyndikalistischen FAU der Geschäftsführung der Neuen Babylon Berlin GmbH einen Tarifvertrag zur Verhandlung. Die angegebene Frist verstrich ohne ernsthafte Angebote von Grossman und Hackel, den in Impressumsfragen recht nachlässigen Geschäftsführern. Viel mehr versuchte die Geschäftsleitung die gewerkschaftlichen Aktivist_innen und die engagierte Belegschaft mit Hilfe von Verfassungsschutzberichten zu diskreditieren. Deshalb rufen die Babylonier_innen morgen zu einer Kundgebung vor das Filmtheater am Rosa-Luxemburg-Platz auf und laden zur Solidarität mit den prekär Beschäftigten ein. Damit beginnt der Arbeitskampf im Filmtheater Babylon! (mehr…)

Die Wiese ist ein Flughafen! Er darf nicht geöffnet werden! Der Zaun muß bleiben!


Blogsport hat es endlich geschafft die Wahrheit an Land zu ziehen. Waren es vorher die schnöden Chaoten und Autonomen, die in Massen eine Ex-Flughafen besetzen wollten, legt nun die Wahrheit nach. Denn die Wahrheit weiß alles und die anderen erzählen Lügeschichten, machen Volksaufhetze und versorgen die Mitbürger_innen gezielt mit Falschinformationen :lol: (mehr…)

Zum Wiederaufstieg in die Serie A

Bandiera Rossa trionfera! Grüße nach Livorno an Amaranto und alles Gute zum Wiederaufstieg in die Serie A!

Medienschau am Sonntag (12)

Jede Menge war diese Woche los, besonders in Berlin. Der Bildungsstreik hat mehrere zehntausend Studenten zu angemeldeten und unangemeldeten Demonstrationen auf die Straße getrieben. Institute (traditionsgemäß natürlich auch das Otto-Suhr-Institut an der FU), Banken und Ministerien wurden besetzt. Die Aktionstage fanden in der versuchten Besetzung des ehemaligen Flughafens Tempelhof ihren Höhepunkt. (mehr…)

Knüppel, Lügen und Video

Gestern schützten massive Polizeikräfte, die meiste Zeit behelmt, mit Knüppel in der Hand, Gas im Anschlag und Wasserwerfer im Rücken die größte öffentliche Wiese Berlins. Thomas Goldack, Pressesprecher der Berliner Polizei, war offensichtlich bis in die späten Abendstunden nicht darüber informiert, was seine Beamt_innen den ganzen Tag so trieben. Oder, was sehr viel wahrscheinlicher ist, er deckt sie bei bevorstehenden Strafverfahren. Mindestens in einem Fall macht er sich eventuell wegen Strafvereitelung im Amt selbst strafbar. Dies ist aber nicht die einzige Lüge, die er von sich gab. (mehr…)

Humorlos, brutal & wahnsinnig

(mehr…)

Feindbild Demonstrant


via redblog von schweineherbst

Was es bedeutet politisch aktiv zu sein und sich an Demonstrationen teilzunehmen, wird am morgigen Samstag wieder eindrucksvoll betrachtet werden dürfen. Die Polizei droht seit Tagen schon im voraus und heute explizit, laut RBB, mit hartem Durchgreifen – sprich Prügel, Gas- und Wasserwerfereinsatz. (mehr…)