Archiv für November 2009

Farben sind out! Jetzt kommen Muster!

(mehr…)

Naziterroristen morden in Moskau

Tichonov und Chasis - Nazimoerder Am 19. Januar diesen Jahres wurden der engagierte, antifaschistische Anwalt und libertäre Aktivist Stanislav Markelov sowie die Journalistin und anarchistische Aktivistin Anastasia Baburova auf offener Straße erschossen. Anfang November wurden in diesem Zusammenhang die Eheleute Nikita Tichonov und Evgenija Chasis als Mörder festgenommen. Beide werden einer rechtterroristischen Zelle zugerechnet, die in weitere Morde verwickelt sein soll. Die Hinrichtung von Ivan Chutorskoi am 16. November scheint ebenfalls von Naziterroristen verübt worden zu sein. (mehr…)

Räumung trotz gültiger Mietverträge

Raeumung der Brunnenstrasse am 24.11.09 - Foto Mikael Zellmann Heute ab circa 15 Uhr wurde die Brunnenstraße 183 in Berlin geräumt. Mehrere Einsatzhundertschaften und Helikopter unterstützten die Aktion. Die Straße ist offenbar abgesperrt. Wieder provoziert die Berliner Polizei in kurzer Zeit! Erst die Durchsuchungen, dann die Festnahme. Jetzt auch noch eine Räumung eines Hauses, in dem lediglich fünf (!) von 19 Mietverträgen eindeutig als ungültig entschieden wurden. (mehr…)

Brunnenstrassen gibt es überall!

Brunnenstrasse bleibt

Seit circa 15 Uhr wird die Brunnenstraße 183 in Berlin geräumt. Mehrere Einsatzhundertschaften und Helikopter unterstützen die Aktion. Die Straße ist offenbar abgesperrt. Wieder provoziert die Berliner Polizei in kurzer Zeit! Erst die Durchsuchungen, dann die Festnahme. Es reicht!

. . . und jeder hat jedem etwas zu beweisen

Hiermit sende ich einen musikalischen Gruß an das gemeine wesen, das nicht nur äußerst fies zu sein scheint, sondern auch noch verdammt unorginell, verbohrt, dogmatisch und sonst auch wenig sympatisch. Macht euch ein bißchen locker und horcht auf die Lyrics . . .

Kein Vergeben, kein Vergessen – Silvio-Meier- Demo 2009

Unter dem Motto Enough is Enough! Gegen Nazis, Staat & Kapital findet heute am 17. Jahrestag der Ermordung Silvio Meiers in Friedrichshain die Gedenk-Demo für den Hausbesetzer und gegen neonazistische Gewalt in Berlin statt. Dazu ruft ein Bündnis aus Antifa-Gruppen und Freiraum-Projekten auf. (mehr…)

Schnelle und umfaßende Repression für eine neue Nachbarschaft

Quartiermanagment Schillerpromenade Berlin Neukoelln Am Dienstag nachmittag fand die Anwohnerversammlung zur Task Force Okerstraße mit zahlreicher Beteiligung statt. Nachdem erst nach einigem Druck der Termin veröffentlicht wurde und die Anwohner_innen selbst Einladungen zur Versammlung verteilen und kleben mußten, kamen sehr viele besorgte Nordneuköllner_innen. Die Polizei war offenbar wiederum in Zivil und in Uniform massiv vor Ort. Diesmal saß sie allerdings nicht auf dem Podium, sondern beschränkte sich auf die Überwachung der Kritiker_innen. (mehr…)

Be 4 Tempelhof – Geschlossene Gesellschaft!

Be 4 Tempelhof - Wir brauchen Tempelhof - Als Flughafen -Als Weltkulturerbe - Als Nazipilgerort

Die Geschichte von Tempelhof ist untrennbar mit dem Größenwahn der Nazis verknüpft, dem bis heute mit dem Reichsadlerkopf auf dem Vorplatz insbesondere durch Be 4 Scheiße gehuldigt wird.

Kein Vergessen – Für Conny Wessmann!

In Erinnerung an die Göttinger Antifaschistin Conny Wessmann, die von Polizisten in den Tod gejagt wurde. Göttingen und seine Bürger_innen wurden empfindlich geweckt. Die Narbe sitzt bis heute tief. Die Polizei hat allerdings wenig gelernt. Sie provoziert, diffamiert sowie prügelt weiter. 20 jahre danach!

Task Force Okerstraße abschaffen!

Anwohner_innen gegen Task Force Okerstrasse

Hintergründe und mehr Infos hier