Farben sind out! Jetzt kommen Muster!

Heute gibt keine Musik, sondern Ahne. Der wälzt sonntäglich, oder an irgend einem anderen Tag der Woche, schwerwiegende Probleme, die er performativ intellektuell mit dem Proleten Gott analysiert.

Zum Beispiel besprechen sie, warum Häuser eigentlich Fenster haben. Oder wie der Mensch in seiner Abstraktion revolutionär Disco Fox tanzt. Die GEZ ist auch so ein schwieriges Thema. Da Gott wenig mit der BRD und seinen Abgaben anfangen kann, explodiert er bei diesem Thema regelrecht in nihilistischem Feuereifer . . .