Dax vive – Kein Vergeben! Kein Vergessen!

Dax vive

Am 16. März 2003 haben Nazis Davide Dax Cesare erstochen.

Die Polizei sorgte dafür, daß er in der Nacht starb. Die Sicherheitsbeamten verhinderten eine schnelle Versorgung des zunächst schwerverletzten Dax. Erst Stunden nach dem Angriff wurde er ins Krankenhaus gebracht. Dort angekommen, ging die Polizei gegen die trauernden Familienangehörigen und Freunde vor. Sie wurden durch die Flure des Krankenhauses gejagt.

Senza memoria non c‘è futuro!