Grün gesehen und anderes verpaßt!

Drehbuch und Regie: Ismail Hanija. Nominiert für 6 Mohammeds.
Starring: Henning Mankell, Norman Paech, Inge Höger, Tayyip Erdogan, Benjamin Netanjahu
Creative Consultant: Mahmoud Ahmadineja. Best Boy: Ban Ki-Moon.
Gefördert von der IHH

Grün ist nicht nur die Farbe des Islam und des militanten Islamismus. Der Blick durch ein Nachtsichtgerät taucht die Umgebung ebenfalls in flirrendes Grün. Das aktuelle Cover der jungle World verknüpft beides (ein großes Kompliment an die Layouterin) und erinnert in der home story #23 an vergessene Tote neben den erschoßenen Pro-Palästina Aktivist_innen.

Vielleicht hätten wir diese Woche etwas anderes zum Thema machen sollen. Vielleicht etwas, über das noch nicht die ganze Welt spricht. Vielleicht die Granatenangriffe des iranischen Militärs auf kurdische Rebellen, denen am Wochenende Berichten zufolge auch ein 14jähriges Mädchen zum Opfer fiel. Oder den Anschlag in der südrussischen Stadt Stavropol, bei dem sieben Menschen einige Minuten vor Beginn eines tschetschenischen Volksmusikkonzerts starben, darunter ein zwöfjähriges Kind. Oder Anschläge in Bagdad, die am Montag vier Menschen töteten. Oder die 13 Menschen, die im iranischen Qezel-Hessar-Gefängnis hingerichtet wurden. Oder Darfur, wo bei Kämpfen allein im vergangenen Monat der Uno zufolge 597 Menschen ums Leben kamen. Haben Sie davon gehört?