Archiv für Juli 2010

Mit Sozialchauvinismus gegen Nazis!

Es ist für mich jedesmal wieder erschreckend, wie dämmlich die etablierten Gewerkschaften ausgrenzen. (mehr…)

Bundesparteitag der Pro-Konservativ_innen blockieren!

* 15.7. – Aktionstag * 17.7. – ab 12 Uhr – Blockade *

. . . und Oranje tritt richtig männlich nach!

Das Endspiel zwischen der spanischen und der niederländischen Nationalmannschaft als Fußballspiel zu bezeichnen, wäre mehr als ein Kompliment. Solch ein Kommentar müßte mit Wahrnehmungsdchwierigkeiten erklärt werden. Die Spielzüge erinnerten eher an Kickboxen, als an gepflegtes Kurzpaßspiel oder irgend eine andere Form den Ball hinundher zu bewegen. Das die Treterei der Niederländer_innen auch noch als deutsche Spielweise bezeichnet wird, ist hierbei nur eine groteske Randnotiz. (mehr…)

„Soccer is a gay sport!“

Zu Beginn des FIFA World Cup in Südafrika outete Andreas Hartmann mit homophoben Klischees und bösartig in der Jungle World das vermeintlich schwule Pärchen Joachim Löw und Manuel Neuer. Jetzt legt Michael Becker, der immer zu einer Beleidigung bereite rassistische Spielerberater von Michael Ballack, nach und droht mit einem Zwangsouting von maßgeblichen Spielern der deutschen Nationalmannschaft. Wie im Spiegel zu lesen war, soll in den nächsten Wochen die Schwulencombo und damit die schwule Verschwörung gegen Michael Ballack – den Hetero-Männlichkeitsbolzen, Knöchel der Nation und Looser der WM – aufgedeckt werden. (mehr…)

Viva! Paul hat immer recht!

. . . und es geht auch ohne Fußball!

Einbruch der Realität – Die „dritte Halbzeit“ ist ausgefallen

Nach dem Spiel gegen Argentinien jauchzte das deutsche Herz – egal ob es nun migrantisch oder westeuropäisch weiß war. Die Medien freuten sich euphorisch über die dritte Halbzeit – gemeint waren die Siegesfeiern nicht die Hooliganverabredungen. Menschen feierten gemeinsam – den schwarz-rot-goldenen Lappen wedelnd – ihre Zusammenghörigkeit und Größe als deutsche Nationalstaatsbürger_innen. Gestern war aber alles vorbei! (mehr…)

„Entspannter“ Nationalismus in Deutschland

Wenn junge deutsche Männer feiern, planen sie nicht immer gleich ein Pogrom. Aber dem Mann mit dem kleinen Bart huldigen sie doch gerne per Handzeichen. (mehr…)

Afrikaans ist keine Rassist_innensprache!?

In der kulturzeit bei 3sat gab es gestern ein ganz besonders rassistischen Leckerbissen. Mit stolzer, weißer Brust präsentierte der mehrfach ausgezeichnete evangelikale Nachwuchsjournalist Carsten Behrendt eine burische Band, die Afrikaans – die Sprache der Nasionale Party – vom Stigma der kolonialen Unterdrückersprache befreit haben soll. Und zwar indem sie Elektropop machen, den auch Nicht-weiße Afrikaner mögen. (mehr…)

Überall Extremist_innen und so viele Arme

Sie sind auf der Jagd nach Extremist_innen. Kollektiv suchen der Verfassungsschutz, die christlichen Demokrat_innen, die vielleicht von einer konservativen Revolution träumen, die investigativen Journalist_innen im hohen Norden von Spiegel TV und endstation rechts, sowie die Bayern von Report München in jeder Ecke und zu jeder sich bietenden Gelegenheit auschließlich nach bösartigen Linksextremist_innen. Dabei muß es streng ideologisch zu gehen. Empirie und eine differenzierte Auseinandersetzung ist verpönt. Quasiterroristische, knackige Slogans müssen her. Und so glaubt der Report München fündig geworden zu und präsentiert in einem aktuellen Beitrag Extremisten und ihren politischen Arm. (mehr…)

Die Berliner Polizei – Dein Jäger und Totschläger!

Mitten im nationalen Taumel wurde der Berliner Polizist Rainhard R., der Dennis erschossen hat, von einem Brandenburger Gericht wegen vorsätzlichem Totschlag verurteilt. Einfahren muß er aber dennoch nicht. Dafür hat der Richter gesorgt. Der besessene Menschenjäger ging nach Hause. Die Angehörigen des Toten aber wurden festgenommen. Wegen Beleidigung! Sie wurden abends verprügelt. Sie mußten Pfefferspray atmen. Und ihr Transparent wurde gestohlen. Corpsgeist ist eben sehr viel natürlicher und vor allem legitim! Trauer, Wut und Nonkonformismus dagegen ist verboten! Und wird mit direkter Gewalt, verabredet, konstruiert und gemeinschaftlich bestraft! Die Berliner Polizei ist immer und zu jeder Zeit Richter und Henker zugleich! (mehr…)