Beiträge von Butch Jonny

No justice – No peace!

Am Tag der Urteilsverkündung im Mordfall Dennis, am Tag eines Fußballspiels, wird der polizeiliche Berufsmenschenjäger Rainhard R. zwar für vorsätzlichen Totschlag verurteilt, darf aber entspannt, existenziell abgesichert und von Justiz, Medien und Angehörigen des Toten völlig unbehelligt nach Hause gehen. Letztere landen am Nachmittag in Gewahrsam. Am Abend – bei einer Kundgebung und Spontandemo zum Urteil – werden sie verprügelt, festgenommen und ihnen wird ihr Transparent brutal gestohlen. (mehr…)

Revolution! Let’s rock the system!

Vor einem Jahr putschte das Militär in Honduras und installierte einen Präsidenten, der die Oberschicht nicht antasten würde. Der sozialdemokratische Zelaya wurde festgenommen und außer Landes gebracht. (mehr…)

Wo sind all die Italiener_innen hin?

. . . sie sind weinen gegangen! So, wie ich gestern! ;-) (mehr…)

Schwuchteln, Schwule und andere Menschen – Homophobie im Fußball

Im Fußball sind homophobe Beschimpfungen immer noch an der Tagesordnung. Spieler_innen müssen sich männlich benehmen.Sie sollen kämpfen und sich für die Mann_Schaft kollektiv aufopfern. Als Belohnung winkt Ruhm, Ehre und Massenzärtlichkeit. Letzteres finde ich übrigens durchaus symphatisch, aber die latente Homphobie, die selbstverständlich zumeist die Gegner_innen betrifft, ist mehr als widerwärtig. Diese Ausgrenzungsmechanismen lassen sich aber, wie Judith Butler bei ihrer Ablehnungsrede zum CSD Zivilcouragepreis, zahlreichen Organisationen betonten, nicht von rassistischen, islamophoben, nationalistischen und vermeintlich kulturellen Exklusionen trennen. (mehr…)

Queere, transgender Mucke aus Jugoslawien

. . . mit einem süßen Gruß an alle Jugos auf dem Balkan!

Аув видерзейн, Дойтшланд!

Danke Alberto Undiano! Danke Spanien! Ein besonderers Danke nach Serbien! Vor allem für das schöne Tor. Hoffentlich reicht’s für’s Vorundenaus! Hier übrigens das Video zum Tor.. Neben dem Tor ist auch die Rote für Klose dokumentiert. Also, einfach bis Mittwoch in Dauerschleife laufen lassen, dann sollte es reichen, daß die ’schland-Public-Viewing Orgien vorbei sind! (mehr…)

Bosnier? Kroaten? Scheiß egal! Deutschland hat verloren!

Eigentlich müßte diese Kampagne der Naturfreundejugend aus dem Jahr 2006 wiederholt werden. Diesmal könnte es reichen! (mehr…)

Nationalmannschaften sind immer fremdenfeindlich! Überall!

via made against germany (mehr…)

Dein Kiez mein Block #3

Nach 2009 zum Dritten Mal im tristeza. Heute Infoveranstaltung und am nächsten Montag die open Fenster Konzerte engagierter und politischer HipHop Bands. Besonders spannend find‘ ich sookee und ihren Hit pro homo. Stimmt super auf den trangenialen CSD am 26. Juni ein, der nach dem homophoben Angriff in Treptow um so wichtiger ist.

Kindstraumatisierung, Polizeigewalt und Menschenjagd

Die Berliner Polizei spricht immer noch von einem Sprengsatz. Die Agenturen wiederholen wieder besseren Wissens in unkritischem Gehorsam die Mär‘ von militanten, wenn nicht gar terroristischen Black Bloc Aktivist_innen. Der Bundestag wird heute nachmittag auf Verlangen der CDU / CSU Fraktion über Bedrohliches Anwachsen linksextremer Straftaten in Deutschland debatieren und gewohnt extremistisch gegen alles jenseits des bürgerlichen Mainstream wettern. Völlig unerwähnt in der Berichterstattung zur Krisendemo in Berlin bleibt die erneute massive Polizeigewalt und Einschüchterung friedlicher Demonstrant_innen. (mehr…)