Archiv der Kategorie 'Be 4 Scheiße'

Cool Fliegen – Ohne zu landen!

Aktionsbündnis Be-4-Tempelhof - Be 4 Scheiße

Michael Paul – Ein Sitemessie gefangen in der Zeitschleife

Be 4 Tempelhof- Die Flugbetriebsfetischisten Michael Paul, der Pressesprecher und Sitemessie der Initiative Be-4-Tempelhof, versucht seine Leidenschaft seit ca. Anfang September zu verschleiern, in dem er bei whois die persönlichen Daten ausblenden läßt. Es bleibt aber trotzdem über denic erkennbar, daß das geschätzte Dutzend Homepages, die virtuell ein großes Netzwerk von Unterstützer_innen für den Erhalt des Tempelhofer Feldes als Flughafen suggerieren wollen, sämtlichst von ihm angemeldet wurden. (mehr…)

Tempelhof für Anwohner_innen und alle anderen öffnen!

Be 4 Tempelhof ist scheisse - Tempelhof muss Muellhalde bleiben - Flugbetrieb nicht in Tempelhof

Tempelhof muß Flughafen bleiben! Damit Heidrun Dietz weiterhin in Pantoffeln von Berlin zu ihrer Schwester nach Graz fliegen kann. Und damit nicht die Apokalypse über das Tempelhofer Feld hereinbricht. Denn sonst (mehr…)

Haben sie es nun doch kapiert?

Be 4 Tempelhof - Tempelhof fuer alle oeffnen - Schluss mit Flugbetrieb

Was für hübsche Retro-Frisuren! Die sind bestimmt von 1984. Und sie freuen sich alle so nett! Bald dürfen sie dem Rollfeld für 4-5 Euro huldigen. Da können sich auch die diszipliniertesten Rentner_innen nicht in Zaum halten . . .

Auch Stalin mochte Tempelhof

Be 4 Tempelhof - Volksgesetzgebung fuer Flugbetriebsfetischisten

Für Landwirtschaft auf dem Tempelhofer Feld

Be 4 Tempelhof - Volksgesetzgebung fuer Flugbetriebsfetischisten

Nationale Volksgesetzgebung für Flugbetriebsfetischist_innen

Be 4 Tempelhof- Die Flugbetriebsfetischisten Die Flughafensekte Be-4-Tempelhof hat sich nun vollends ins Abseits gestellt. Zunächst war es nur ein Nostalgieverein mit politisch obskuren Ambitionen. Dann kam das Flugbetriebmantra. Jetzt suchen sie die Nähe zu Verschwörungstheoretiker_innen. Rechtsextreme Symphatien scheinen ebenfalls vorhanden zu sein. Außerdem gibt es Kontakte zum Bauunternehmen Brandenburgische Stadterneuerungs Gesellschaft mbh (BSG), die in Nordneukölln das Quartiersmanagment in einigen Kiezen betreibt und neuerding repressive Verdrängungsmechanismen etablieren will. (mehr…)

Friede auf unserer Erde! Friede auf unserem Feld . . .

Be 4 Tempelhof ist scheisse

. . . heute mal mit einem wahrhaft friedlichem Friedensangebot an die Flugbetriebssekte von Be-4-Tempelhof.

Vorwärts! In die lichte Zukunft!

Be-4-Tempelhof Plakat

Freiheit für das Tempelhofer Feld!

Das wird die reaktionäre Flugbetriebssekte ganz bestimmt mächtig nerven. Die autonomen Interessenverteter haben sich wieder einmal erdreistet, die Pläne der Anwohner_innen zu mißachten und das Tempelhofer Feld zu besetzen. Und es ist nix kaputt gegangen. Sogar der Zaun ist noch ganz! Innerhalb von kürzester Zeit haben die Aktivist_innen für eine Öffnung der Wiese für alle Berliner_innen erneut ein politisches Zeichen gesetzt. (mehr…)