Archiv der Kategorie 'Der Schwarze Faden'

Medienschau am Sonntag (17)

Hier die 17. Ausgabe der wöchentlichen Medienschau. Der herausragende Artikel in dieser Woche stammt aus der Zeitung Le Monde diplomatique, die einmal im Monat der taz beiliegt. Es gibt um Gemeingüter und deren Verteilung in der Gesellschaft. Zur Auflockerung aber vorher ein kleiner Videoclip zum Kopfschütteln. Aber keine Sorge, es ist wohl ein Fake. (mehr…)

Medienschau am Sonntag (16)

Wieder ist eine Medienschau fertig, wenn auch mit etwas zeitlicher Verzögerung. Erschreckend fand ist den Blog-Beitrag bei Spreeblick über die Äußerungen des Vorsitzenden der deutsche Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt. Die Äußerungen dieses Mannes in einem Spiegel-Interview passen gut zu einem Text im Freitag über „ganz normale Menschen“. (mehr…)

Medienschau am Sonntag (15)

Eigentlich war die ‚Militante Gruppe‘ längst in der Bedeutungslosigkeit versackt, hat sich nun aber noch einmal in der aktuellen Ausgabe der ‚radikal‘ mit dem Schreiben ihrer Auflösung zu Wort gemeldet – und das nicht zu knapp. Zu diesem Thema wurden die Reaktionen der taz, der Frankfurter Rundschau und der Jungle World in die Medienschau aufgenommen. Auch sonst gibt es wieder eine breite Themenauswahl, wobei die Medienschau diesmal wieder etwas taz-lastig geraten ist, dafür aber pünktlich und in voller Länge erscheint.
Hinweisen möchte ich noch auf die aktuelle Ausgabe des Freitag, in dem ein ganzen Konklomerant [1, 2, 3, 4] interessanter Artikel zu finden ist. (mehr…)

Medienschau am Sonntag (14)

Wie gewohnt erscheint die Medienschau wieder um einen Tag verspätet. Dafür konnte ich aber wieder einige interessante Artikel aus der vergangenen Woche zusammentragen. Besondern empfehlen kann ich den den Beitrag über die Linkspartei-Politikerin Elke Reinke, das einzige Mitglied im Bundestag, das schon einmal persönliche Erfahrungen mit der Hartz-Gesetzgebung gemacht hat. Außerdem möchte ich noch die Broschüre „Organisierte Unverantwortlichkeit“, die online leider nur im rtf-Format vorliegt, zum Studium empfehlen. Darin wird gezeigt, dass nicht nur der amerikanische Gentechnik-Konzern Monsanto uns mit Gift und Genen traktieren möchte, sondern auch deutsche Konzerne und Firmen an dem mafiös organisierten Geschäft beteiligt sind. (mehr…)

Medienschau am Sonntag (12)

Nach längerer Pause heute wieder eine Medienschau mit einem guten Themenmix: Grundeinkommen, brennende Autos, Demonstationstheorie und Tierschutz. Vorweg aber noch zwei Linktipps für Menschen mit etwas Geld im Portemonnaie: Beim Unisolar-Netzwerk kann mensch für mindestens 250 Euro in Sonnenenergie investieren. Die Berliner und Potsdamer Universitäten sind jetzt auch dabei. Bei der Initiative Energie in Bürgerhand kann mensch sich mit mindestens 500 Euro am Kauf der Thüga AG beteiligen und bei den beiteiligten 90 Stadtwerken mit 7,5 Millionen Kunden für eine ökologosche Energiewende sorgen. In beiden Fällen gibts sogar eine kleine Rendite. (mehr…)

Medienschau am Sonntag (12)

Jede Menge war diese Woche los, besonders in Berlin. Der Bildungsstreik hat mehrere zehntausend Studenten zu angemeldeten und unangemeldeten Demonstrationen auf die Straße getrieben. Institute (traditionsgemäß natürlich auch das Otto-Suhr-Institut an der FU), Banken und Ministerien wurden besetzt. Die Aktionstage fanden in der versuchten Besetzung des ehemaligen Flughafens Tempelhof ihren Höhepunkt. (mehr…)

Medienschau am Sonntag (11)

Die Medienschau-Ausgabe vor der Woche des Bildungsstreiks kommt wieder etwas taz-lastig daher. In dem Sinne die zwei folgenden Hinweise: Die taz hat am 12.06. ihr Portal bewegung.taz.de eröffnet. Es soll eine Plattform für politisch und gesellschaftlich engagierte Menschen sein, wo man sich über andere Projekte informieren, Mitstreiter für das eigene Vorhaben gewinnen oder sich mit Gleichgesinnten vernetzen kann. Der Terminkalender und die beteiligten Organisationen/Gruppen können sich auf jeden Fall schon jetzt sehen lassen. Der zweite Hinweis gilt einer Veranstaltung am morgigen Montag im taz-cafe (Rudi-Dutschke-Straße 23). Dort treffen sich Mitglieder der Bürgerinitiative „Tempelhof für alle“ um unter dem Motto „Guerilla Gardening für Tempelhof?“ über die zukünftige Nutzung des Areals zu diskutieren. Dazu eine Erinnerung an einen wichtigen Termin in der kommenden Woche: Am 20.06. gilt es den ehemaligen Flugplatz Tempelhof für das Gemeinwesen zu öffnen! (mehr…)

Medienschau am Sonntag (10)

Mit einiger Verspätung erscheint heute die 10. Ausgabe der Medienschau wieder mit 10 Verweisen auf lesens- und anschauenswerte Artikel. Garantiert von höherer Qualität als das was man manchmal sonst in den Medien zu lesen vorgesetzt bekommt. Diesmal allerdings dabei: Der Spiegel. (mehr…)

Medienschau am Sonntag (9)

Aus alkoholischen Gründen erscheint die heutige Ausgabe der Medienschau etwas verspätet. Als Rahmenthema hat sich diesmal die geniale Erfindung der E-Mail ergeben, die in den vergangenen zwei Jahrzehnten trotz der überschäumenden Kreativität der Netzgemeinde kaum eine Veränderung erfahren hat. Google unternimmt jetzt aber wieder einen neuen Anlauf.
Die Unwörter dieser Medienschau sind „Global Governance“ und „Security Governance“. Zwei Artikel beschäftigen sich mit diesen politischen Erscheinungsformen. (mehr…)

Medienschau am Sonntag (8)

Die ersten drei Artikel der heutigen Medienschau beschäftigen sich mit dem Thema Rechtsextremismus. Während die Roma und Sinti in zahlreichen osteuropäischen Staaten und in Italien immer mehr in Bedrängnis geraten, sieht die Lage in Deutschland zum Glück noch um einiges besser aus, obwohl auch hier von einer Radikalisierung hin zu höherer Gewalttätigkeit gesprochen werden muss. Weitere Artikel beschäftigen sich mit mit lokaler (Brunnenstraße 183) und globaler Gewalt (IWF). Positive Nachrichten gehen von Unternehmen aus, denen es gelingt gegen den kapitalistischen Strom zu schwimmen, nämlich seiner Großgewerkschaft im Baskenland und den ökologisch-sozialen Banken in Deutschland. Der Preis für die versöhnlichsten Worte muss wohl diese Woche an Wolfgang Huber gehen, es sei denn ein Kommentator hat etwas dagegen. (mehr…)