Archiv der Kategorie '. . . zum Montag'

Tiocfaidh Ar La, sing Up the ‚RA

Am 4. November ist Banda Bassotti wieder in Berlin und spielt im SO36. Karten gibt’s noch nicht. Aber ganz bestimmt recht bald!

. . . und hundertausend Blumen werden blüh‘n!

Ein Klassiker in einer ganz außergewöhnlichen Version. Die anarchistische, äh, goldene Stimme aus Prag intoniert mit Orchesterbegleitung den Rolling Stones Klassiker Paint it black und macht daraus aber Rot und Schwarz.

A conquistare la rossa primavera dove sorge il sol dell‘avvenir!

Die Bella Ciao Wochen in Erinnerung und zu Ehren der Partigiani und der neuen Guerilleros Metropolitana beende ich mit dem echten Partisanensong. (mehr…)

تقدیم به مردم ایران

Für die emanzipative Bewegung im Iran und ihre Opfer!

Partigiani metropolitana in Germania!

Die Partigiani Metropolitana hätten am vergangenen Wochenende einiges zu tun gehabt. (mehr…)

Eines Morgens in aller Frühe!

. . . und wie die anderen Montage gehen die Bella Ciao Wochen für die soziale Revolution weiter! Diesmal mit einer deutschen Version der legendären Bielefelder Commandantes.

Çav Bella!

Gestern hat ein kleiner junge in Neukölln seinen Kumpel gesucht und rief ihn. Früher hieße der Gesuchte noch Kemal. Heute muß es schon ein Hanija sein. Dieses Lied gesungen vom Barden Erdal Bayrakoğlu ist ein Gruß an die arabischen Genossen in der Türkei! Egal, ob sie Hawar oder Bircihan heißen.

Белла Чао! Карло! Мы тебя не забудим!

Für all die partigiani metropolitana! Für die Aktivist_innen in Russland, die jeden Tag neu gegen die existenzielle Gefahr kämpfen, sich engagieren und kriminalisiert werden. Für alle vermeintlichen Extremist_innen, die statt eines demokratischen Verfassungsstaates eine emanzipatorische, freie und soziale Gesellschaft aufbauen wollen!

„Something wrong in the world today“

Wiederentdeckt! Mit Hockeyriots, Avantgarde, Bluescreens usw.

Viva! Paul hat immer recht!

. . . und es geht auch ohne Fußball!