Am 11. August haben sich einige wenige getroffen und die ersten Schritte zur Initiation einer „Lesegruppe“ zum Thema Anarchismus zu gehen. Neben Grillen und Film kucken haben wir uns auf ein Vorgehen einniegen können. So soll das nächste Treffen Ende September / Anfang Oktober stattfinden zu dem Texte vorbereitet werden.

Der erste Text ist als Einführung sehr brauchbar. Entnommen ist er dem Band „Anarchismus“ von theorie.org. In einfachen und durchaus kritischen Worten führt dieser Text in das ambivalente Thema des Anarchismus ein. Auf 25 Seiten wird sowohl die Begriffsgeschichte als auch ein kurzer Abriss zur Ideengeschte des Anarchismus geliefert.

Was ist Anarchismus

Ein etwas längerer und umfassenderer Text ist der erste Teil aus dem Buch „Was ist eigentlich Anarchie: Einführung in Theorie und Geschichte des Anarchismus“. Es ist eines der wenigen Standardwerke. Erschienen ist es im anarchistischen Karin Kramer Verlag aus Neukölln. Der erste Teil gibt eine Einführung in die Grundgedanken des Anarchismus. Auf 51 Seiten wird sowohl der Begriff „Anarchie“ als auch andere Topi wie Staat, Demokratie, Ökonomie usw. behandelt.

Erster Teil von "Was ist eigentlich Anarchie"

Also, viel Spass beim Lesen und bis bald,
Machnow